Auf der Suche nach einem schönen Avatar-Bild für meine online Profile stieß ich auf Github-Projekte, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen.

Anstatt irgendwelche mit Werbung überladenen, kommerziellen Webseiten zum Erstellen von den kleinen, süßen Bildchen zu nutzen, lege ich Euch zwei der Projekte an Herz, die mir besonders gut gefallen haben.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Der Raspberry Pi ist extrem vielseitig in seinen Einstellungen. Durch das angepasste Betriebssystem kann mittels einfacher Konfiguration der entsprechenden Dateien sogar das Hardware-Verhalten des Systems angepasst werden. Einige Möglichkeiten und Anregungen der Umsetzung habe ich hier zusammengetragen.

Vieleicht kennt Ihr das Problem des Lotro-Clients bei jedem Start die Anmelde-Daten eingeben zu müssen oder die seltsamen Meldungen, dass irgendwelche Bilder in fremden Sprache heruntergeladen werden müssen. Diesen Ablauf kann man auf einfache Weise optimieren, indem man der Programm-Verknüpfung einfach ein paar Kommandozeilen-Argumente ergänzt.

Zu Zeiten von Markdown und gezielter Quellcode Dokumentation wird es immer wichtiger auch Bilder in seinen Beschreibungen zu hinterlegen. Ablauf-, Zustands oder Fluss-Diagramme können sehr hilfreich bei der Erklärung vorhandener Strukturen oder getroffene Entscheidungen sein. Leider sind Strukturen und Entscheidungen in unserer agilen Welt sehr flüchtig und unterliegen einer stetigen Änderung.